Logistikinitiative Mecklenburg-Vorpommern

 

Die Logistikinitiative Mecklenburg-Vorpommern wurde im Jahr 2008 gegründet und hat derzeit 92 Mitglieder aus Wirtschaft, Verbänden, Industrie- und Handelskammern, Wissenschaft und Politik.


Die Ziele der Initiative bestehen darin, die Logistikbranche in Mecklenburg-Vorpommern in nachhaltiger Weise zu stärken und auch die konsequente Zusammenarbeit der Verkehrsindustrie im regionalen, nationalen und internationalen Kontext zu fördern.


Darüber hinaus versteht sich die Logistikinitiative Mecklenburg-Vorpommern nicht nur als ein Organ der Branche, sondern auch als Schrittmacher für Innovationen in der Logistik-Branche.


Die Logistikinitiative Mecklenburg-Vorpommern ist Teil der Arbeitsgemeinschaft Logistik-Initiativen Deutschlands.

 

Weitere Informationen:

www.log-in-mv.net

FaLang translation system by Faboba

ZAHLEN &

FAKTEN

STRASSENGÜTERVERKEHR IN DER EU-28
  • Im Jahr 2016 ist der europäische Straßengüterverkehr der höchste der letzten fünf Jahre.

  • Polen bestätigte erneut seine Position als eines der größten Transportländer Europas.

  • Zypern (+24,9 %), Rumänien (23,5 %) und Irland (17,3 %) waren die Mitgliedstaaten mit dem stärksten Anstieg der tkm-Leistung.

  • Die Tschechische Republik verzeichnete am anderen Ende der Skala einen deutlichen Rückgang (12,0 %), gefolgt von Italien (3,6 %) und Lettland (3,2 %).

© Eurostat 2017