Deutsch-Polnisches-Netzwerk "Oder-Partnerschaft"

 

"Grenzen trennen – die Oder verbindet" – das ist das Motto des deutsch-polnischen Netzwerks bzw. der Oder-Partnerschaft.


Die Zusammenarbeit des deutsch-polnischen informellen interregionalen Netzwerks wurde im April 2006 zwischen vier ostdeutschen Bundesländern (Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg und Sachsen) und vier westpolnischen Wojewodschaften (Westpommern, Niederschlesien, Lebus und Großpolen) aufgenommen.


Das Hauptziel dieses grenzüberschreitenden Netzwerks ist die Entwicklung eines effizienten regionalen Bündnisses, um die wirtschaftliche Entwicklung der Regionen entlang der deutsch-polnischen Grenze zu verbessern. Daher konzentriert sich die Netzwerkzusammenarbeit auf Wirtschaft, Tourismus, Transport und Infrastruktur sowie Forschung und Wissenschaft.

 

Weitere Informationen:

www.oder-partnerschaft.eu
FaLang translation system by Faboba

ZAHLEN &

FAKTEN

AUTOBAHNNETZE IN DER EU-28
  • Relativ gesehen fand der bedeutendste Autobahnausbau zwischen 2005 und 2014 in der rumänischen Region Sud-Est statt.

  • Werden absolute Veränderungen über die gleiche Zeit betrachtet, so fand der bedeutendste Autobahnausbau in Spanien statt (Castille-la-mancha mit +617 km).

  • Dichte Autobahnnetzte gibt es rund um die Hauptstädte: Amsterdam (Noord- Holland: 111 km/1000 km2), Wien (109 km/1000 km2), Madrid (98 km/1000 km2), Berlin (86 km/1000 km2) und Paris (Île-de- France: 51 km/1000 km2).

© Eurostat 2016